Aus Liebe zum Leben.

Hyperthermie und Fiebertherapie zur Behandlung chronischer Erkrankungen (Asthma, Multiple Sklerose, Rheuma, Borreliose), entzündlicher Krankheiten und Prostata-Krebs

Die Behandlung durch Überwärmung des Körpers gilt als eine der ältesten Heilmethoden und hat sich in fast allen alten Kulturen etabliert. Bereits 2.500 vor Christus schrieb der griechische Philosoph Parmenides: „Gib mir ein Mittel um Fieber zu erzeugen und ich heile alle Krankheiten.“ Bis in die heutigen Zeiten der Hochmedizin ist das Prinzip der Hyperthermie und Fiebertherapie als nebenwirkungsarme Behandlungsmethode anerkannt und durch weltweite Studien zur Wirksamkeit bei Rheuma, Fibromyalgie, Asthma sowie chronischen Lungenerkrankungen und Infektionen (z. B. Borreliose) bestätigt.

Die Klinik im LEBEN besitzt im Bereich der Hyperthermie und Fiebertherapie ein umfassendes Diagnose- und Behandlungsspektrum. Nach einer umfangreichen Diagnostik unter ganzheitlicher Betrachtung des erkrankten Menschen auf geistiger, seelischer und körperlicher Ebene erstellen wir ein individuelles Therapieprogramm, das auf allen Ebenen zur Genesung verhilft.

 

Behandlungsmethoden der Hyperthermie und Fiebertherapie in unserer Klinik

Angewandte Methoden auf körperlich-stofflicher Ebene:         

Angewandte Methoden auf seelisch-energetischer Ebene:

 

Angewandte Methoden auf geistig-informativer Ebene: