Aus Liebe zum Leben.

Biologische Krebstherapie, Immuntherapie

Bei der biologischen Krebstherapie oder der alternativen Krebstherapie als Bestandteil der Biologischen Krebsmedizin stehen die Verbesserung der Lebensqualität und die Reduzierung von Nebenwirkungen im Fokus. Erschöpfungssymptome und andere Folgen einer Krebserkrankung, die den persönlichen Alltag beeinträchtigen, können durch eine naturgemäße, biologisch-integrative Krebstherapie gelindert und auf ein verträgliches Maß minimiert werden. Typischen Nebenwirkungen, die durch eine Chemotherapie, Bestrahlung, Antihormontherapie und Antikörpertherapie hervorgerufen werden, wirken durch ein integratives Behandlung-Nebenwirkungs-Managment entgegen.
Ziel der Immuntherapie ist es, die Abwehrkräfte allgemein und ganz gezielt gegen Krebsgewebe anzukurbeln. Neben der körperlichen Immunleistung kommen verschiedene Therapieverfahren zur Anwendung, welche auch die psychische und seelische Widerstandsfähigkeit festigen; Immunsystem, Stoffwechsel und Nervensystem werden ausbalanciert und tragen so zu einer erfühlbaren Gesamtstabilität des Gesundheitszustandes bei.

Behandlungsmethoden in der Biologischen und Alternativen Krebstherapie
als Bestandteil der Biologischen Krebsmedizin

Angewandte Methoden auf körperlich-stofflicher Ebene:

Angewandte Methoden auf seelisch-energetischer Ebene:     

Angewandte Methoden auf geistig-informativer Ebene:

 

Therapievideos zur Biologischen Krebsmedizin und Electro-Cancer-Therapie als alternative Krebsbehandlung können Sie hier ansehen.