Aus Liebe zum Leben.

Ernährungstherapie und Intensivdiätik nach F.X. Mayr

Diese Heil- und Vorbeugungsmethode dient der Darmsanierung, denn ein gesunder Darm ist Voraussetzung für die Aufnahme von lebenswichtigen Nährstoffen. 

1. Erklärung + Bedeutung

Die Ernährungstherapie nutzt das Wissen um die Wichtigkeit gesunder Ernährung, um Ihre Lebensqualität zu steigern. Leben braucht Energie. Eine Voraussetzung, um leben zu können und aktiv zu sein, bildet die ausreichende Versorgung des Körpers mit Nahrungsmitteln als Energielieferanten. Eine große Rolle spielt dabei, was wir essen. Denn nur mit der Aufnahme von hochwertiger, vitaminreicher Nahrung können dem Körper die lebenswichtigen Nährstoffe und Mineralien zugeführt werden. Dies hilft, gesund zu bleiben und sich persönlich wohl zu fühlen. Diese Erkenntnis ist der Ausgangspunkt der Ernährungstherapie.
Grundsätzlich ist die Intensivdiätik eine Methode der Naturheilkunde, um die Gesundheit zu stärken und den Körper zu entschlacken. Der Name dieser Kur geht auf seinem Erfinder Franz Xaver Mayr (1875–1965) zurück. Eine Gewichtsreduzierung steht dabei nicht im Vordergrund. Das Prinzip Mayrs Diätik liegt dem Gedanken zugrunde, dass der Mensch seine Kraft und Leistungsfähigkeit nicht aus den Armen und Beinen bezieht, sondern ähnlich wie einem Baum aus seinem „Wurzelorganismus“ – den Verdauungsorganen. Dort befindet sich der Aufnahmeort lebenswichtiger Nährstoffe, die in alle Regionen des Körpers transportiert werden. Zudem ist der Verdauungstrakt auch für das Ausscheiden von Giften und Abfallstoffen zuständig und stellt damit eine wichtige Säule der Gesundheit dar.

2. Anwendung + Wirkung

Die Ernährungstherapie ist heute mehr denn je gefragt, denn in unserer schnelllebigen Zeit ist die Wichtigkeit der Ernährung größtenteils in Vergessenheit geraten. Fast Food, Fertigprodukte und Nahrungsergänzungsmittel bieten eine schnelle Nahrungsaufnahme. Doch diese Lebensmittelprodukte bewegen sich immer mehr weg von der ursprünglichen Bestimmung: „Leben zu vermitteln“. Die falsche Ernährung kann sich früher oder später in diversen Beschwerden nieder legen, wie z.B. chronische Müdigkeit, Nervosität, Depressionen, Pilzbefall, Übersäuerung bis hin zu diversen organischen Leiden. Zudem wurde festgestellt, dass chronische Verdauungsschäden den Menschen nicht nur erkranken, sondern auch vorzeitig altern lassen.
Die Medizin im LEBEN möchte mit Hilfe der F.X. Mayr Ernährungstherapie Ihren Sinn für die eigene Gesundheit und das persönliche Wohlbefinden neu schärfen. Entdecken Sie die hohe Wertigkeit Ihrer Nahrung wieder und lernen Sie sie neu für sich schätzen. Zelebrieren Sie die Zubereitung und genießen Sie in Ruhe.

3. Verfahren + Methodik

Die ausgebildeten Therapeuten in unserer Klinik sind allein mit ihren fünf Sinnen in der Lage, sich innerhalb sehr kurzer Zeit ein umfassendes Bild über Ihren Gesundheitszustand zu machen. Entsprechend Ihrer jeweiligen Konstitution und individuellen Verdauungskraft behandeln wir Sie in der Ernährungstherapie nach den vier Prinzipien der Schonung, Schulung, Säuberung und Substitution. Das Neuentdecken der Ernährung wird Ihre Lebensqualität steigern. Mayrs Diätik wird auch als Charakterkur bezeichnet, da ein eiserner Wille und aktive Mitarbeit an der Regeneration  und Gesundheit erforderlich sind.

  • Varianten der Intensivdiätetik
    Teefasten, Milch-Semmel-Kur, erweiterte Milchdiät
  • Milde Ableitungsdiät (MAD)

Begleitbehandlungen zur Ernährungstherapie

  • Colon-Hydro-Therapie
  • Entspannungsverfahren
  • Fußreflexzonen-Therapie
  • Güsse / Kneipp
  • Jungebad / Basenbad
  • Manuelle Bauchbehandlung
  • Massagen
  • Viscerale Osteopathie

Ergänzende biologische Diagnostik

  • Fettanalyse
  • Lebendblutanalyse / Dunkelfeldmikroskopie Blut
  • Metabolic Typing
  • Säure-Basen-Diagnostik
  • Zuckertest

Individuelle Ernährungsberatung

  • Ausgleich Säure-Basen-Gleichgewicht
  • Bestimmung des Stoffwechseltypes
  • Blutgruppenorientiert
  • Esskultur nach F.X. MAYR
  • Nach Tagesrhythmus
4. Kosten + Aufwand

 

Informationen folgen in Kürze.

5. Wissen + Weiterbildung

Der Medizinverbund im LEBEN sieht sich im Hinblick auf die Fragen einer naturgemäßen Ernährung und den damit verbundenen Therapieformen in einer Mittlerrolle zwischen Therapeuten, Ernährungsberatern und interessierten Laien. Nur so sehen wir die Möglichkeit, dass das ehemalige Basiswissen, was über viele Jahrhunderte der Menschheitsgeschichte angehäuft und überliefert worden ist, aber in der heutigen Zeit durch die Einwirkung verschiedenster Regularien der modernen Gesundheitsindustrie in Vergessenheit geriet, wieder einer breiten Masse von Menschen zur Verfügung gestellt werden kann. Hier gelangen Sie zur PDF mit unserem Weiterbildungsangebot zum Thema der Ernährungstherapie und Intensivdiätik.

Unsere Ärzte besitzen ein Fachdiplom „Diagnostik und Therapie nach F.X. MAYR“. Die vielfachen Erfahrungen in der F.X. MAYR Medizin und der Umgang mit unvorhergesehenen Problemen im Verlauf der Intensivdiätetik zeichnen unsere Ärzte aus. Fortlaufende Weiterbildungen für Ärzte und Personal garantieren einen hohen Wissensstand und große Kompetenz. Durch eine aktive Mitarbeit unterstützen die Ärzte Fachgesellschaften und Standesorganisationen.

 

Bildlicher Vergleich einer guten Verdauung (links), die mittels einer Ernährungstherapie erzielt werden kann versus einer schlechten Verdauung (rechts)