Aus Liebe zum Leben.

Unser innovatives Therapiekonzept

In der Klinik im LEBEN wird jeder Patient als einzigartiger Mensch mit seinen individuellen Eigenschaften ganzheitlich betrachtet. Alle 3 Ebenen seiner Lebenssituation – geistige, seelische und körperliche – stehen dabei im Mittelpunkt der individuellen Analyse und Diagnose auf deren Grundlage er ein entsprechend personifiziertes Therapiekonzept erhält. Mit dieser einmaligen Vorgehensweise hebt sich die Klinik im LEBEN von anderen Einrichtungen im Bereich der biologischen Medizin deutlich ab.

Im Fachkontext versteht sich die Naturgemäße Biologische Medizin der Klinik im LEBEN als integratives Bindeglied zur Schulmedizin. Therapeutisch liegt der Schwerpunkt dabei im Rahmen der Abschwächung von Nebenwirkungen (z.B. bei Krebstherapien) bzw. der Unterstützung und Verstärkung von Standardtherapien (z.B. Schmerztherapien) sowie bei der Begleitung von individuell gewählten Heilungsprozessen.

Das ganzheitlich-individuelle Therapie-Modell der Klinik im LEBEN basiert auf den 3 Grundsäulen nach Dr. Reuter:

1. Situationsanalyse: Individuelle Beurteilung und Einschätzung anhand des Ist-Zustandes in seiner Gesamtheit

2. Diagnostik: Ganzheitliche Diagnostik auf den 3 Ebenen – geistig-informativ, seelisch-energetisch und körperlich-stofflich – sowie Ermittlung der Behandlungsprioritäten

3. Individuelle Stufentherapie:

a. Umwandlung der Krankheitsursache in einen Heilungsimpuls
b. Ausleitungsvorgang negativer Befindlichkeiten und Stoffe
c. Aktivierung der Selbstheilungskräfte (Stoffwechsel, Immun- und Nervensystem), Stabilisierung auf allen 3 Ebenen

Medizin aus Natur und Wissenschaft zum Ganzen vereint

Der Begriff Biologie ist die „Lehre von der lebendigen Natur“, die sich mit Lebewesen, deren Organisation, Entwicklung sowie Interaktion untereinander und in ihrer Umwelt befasst.

 

Die Medizin im LEBEN vereinigt die alternative, Jahrhunderte alte Naturheilkunde mit der allgemeinen „Wissenschaftsmedizin“ zu einer ganzheitlichen, biologischen Medizin mit modernen und inzwischen anerkannten Untersuchungs- und Behandlungsverfahren.

Sie behandelt den Menschen von der Biologie ausgehend in seiner ganzen Vielfalt und achtet besonders die Einigkeit von Körper, Geist und Seele. Dabei wird in Dankbarkeit und Demut das Geschenk des Lebens gewürdigt, Grenzen des Machbaren respektiert und nach bestem Können die Möglichkeiten des Neuen unterstützt.
Mit diesem Medizin-Verständnis fördert die Klinik im LEBEN ein menschenorientiertes, liebevolles und naturgemäßes Gesundheitsbewusstsein aus vielseitigen Perspektiven und trägt damit ihrem Engagement für ein zukunftsfähiges Gesundheitswesen Rechnung.