Aus Liebe zum Leben.

Der Ort Greiz

Greiz im Vogtland – Ein idealer Ort für Besinnung und Heilung inmitten einer bewegten Welt

Die Klinik im LEBEN liegt zentral am Stadtzentrum von Greiz im Südosten Thüringens, unmittelbar an der Weißen Elster – dem tschechischen Elstergebirge entspringenden Zufluss der Saale.

Von der Klinik aus lässt sich die eindrucksvolle historische Altstadt ganz einfach zu Fuß erkunden. Ihre vielen klassizistischen Bauten zeugen von einer reichen Geschichte und einem bedeutungsvollen Standort inmitten der vielfältigen Kulturlandschaft Mitteldeutschlands. Als ehemalige Residenzstadt der Fürsten von Reuß mit ihren beiden Schlössern hat sie bis heute Ihre Reize behalten.

Lebten vor knapp 100 Jahren in der Blütezeit der örtlichen Textilindustrie hier vor allem gut situierte Großindustrielle, wird Greiz auch aktuell als Perle des Vogtlandes bezeichnet. Besonders die natürliche Umgebung aus zahlreichen kleinen Orten mit ihren Kirchtürmen und ihren Traditionen, der sanft hügeligen Landschaft aus weiten Wiesen, Seen, Wäldern und Feldern prägt die Menschen und macht den Ort so lebenswert.

Vor allem die Herzlichkeit und Ehrlichkeit zeichnen die Leute hier aus, was von einer hohen Lebensqualität zeugt, deren Grundwerte seit Generationen achtsam bewahrt, vielfältig gelebt und an die Kinder weitergegeben werden. Viele Gäste der Region erleben dies als ein ganz tiefes Gefühl der Ursprünglichkeit, die hilft, sich wieder selbst zu sehen und zu seinen Wurzeln zu finden. Denn: Nicht Polarisieren ist hier die Devise, sondern das Üben in den vielen kleinen individuellen Besonderheiten. Das macht die Greizer und die Menschen, die sich in der Klinik im LEBEN fürsorglich um ihre Patienten kümmern, so liebenswürdig.

Ihren Werten treu verpflichtet, engagiert sich die Region intensiv für die Verknüpfung ihrer Naturverbundenheit mit den ökologischen Herausforderungen der Zukunft – unter dem Ziel, durch nachhaltiges, umweltschonendes Wirtschaften Wohlstand, Lebensqualität und Gesundheit weiter wachsen zu lassen. Greiz im Vogtland ging damit als einer der 25 Siegerregionen im Bundeswettbewerb „Bioenergie-Regionen“ hervor und zählt nun als Vorreiter ganzheitlichen Wirtschaftens.